10 Tage Safari Lake Nakuro, Lake Naivasha...

...Maasai Mara, Amboseli, Ziwani, Salt Lick und Tsavo Ost

Eine Safari über 10 Tage durch unterschiedlichste Landschaften Afrikas.

Die Safari startet am Airport in Nairobi. Sie fahren direkt in die Maasai Mara, wo sie direkt die ersten Pirschfahrten unternehmen.

Am nächsten Tag eine lange Pirschfahrt duch den Grossteil der Maasai Mara , die Chance hier alle Big 5 vor die Linse zu bekommen sind sehr hoch.

Auch der nächste Tag in der Maasai Mara gehts vom Morgen bis zum Abend auf Safari. Sie übernachten 3 Nächte inmitten der Maasai Mara.

Von dort geht es mit Ihrem Guide für die nächsten Tage direkt ans Ufer des Lake Elemantaita, wo Sie zum Lunch eingeladen sind. Am Nachmittag geht es zum Lake Naivasha, wo Sie eine Bootsfahrt unternehmen zwischen Nilpferden, Flamingos und Pelikanen.

Den zweiten Tag werden Sie eine lange Safari in den Lake Nakuro Nationalpark unternehmen, den Sie einmal ganz umrunden. Hier werden Sie garantiert Nashörner sehen, mit etwas Glück beide Arten die hier vertreten sind, das Breitmaul- und das Spitzmaulnashorn.

Auch die Rothschildgiraffen sind hier sehr gut zu beobachten und die Zebras kommen hier einem fast zahm vor. Am 6ten Tag Ihrer Safari verlassen Sie die Maasai Mara und fahren zum Fuss des Kilimandscharo.
3 Tage wird das Dach Afrikas, der mächtige Kilimandscharo, über Sie wachen und im Hintergrund bei Ihren Tierfilmen und Bildern für einmalige Aufnahmen sorgen. Sie erleben den Amboseli Nationalpark, wo in den Graslandschaften, die vom Wasser des Kilimandscharo gespeist werden, sich immer große Tierherden aufhalten. Nach einer weiteren Pirschfahrt am frühen Morgen geht es entlang der Grenze zu Tansania auf einer
Piste zu einem kleinem privaten Park am Tsavo West, wo sie zum Mittagessen schon erwartet werden.

Dieses Camp ist ein kleiner Geheimtipp, es liegt an einem See mit Nilpferden und Krokodilen. In diesem offenen Camp bewegen sich die Tiere zwischen den Zelten, es gibt viel zu sehen. Hier werden Sie auch eine Nacht – Pirsch und eine Safari zu Fuß mit einem Ranger erleben, immer mit Blick auf den Kilimandscharo. Nachdem Sie einige sehr schöne aber auch anstrengende Tage hinter sich haben, lassen Sie sich am
nächsten Tag in der einmalig gebauten Lodge Salt Lick in den Taita Hills verwöhnen. Von hier haben Sie einen sehr schönen Ausblick auf das Wasserloch, wo sich immer Tiere aufhalten.

Auf zum letzten Nationalpark auf Ihrer Reise durch Kenia, die roten Elefanten in Tsavo Ost dürfen natürlich nicht fehlen. Sie übernachten mitten im Busch in einem Camp, wo die Geräusche aus dem Busch Sie
noch ein letztes Mal in den Schlaf begleiten.

Der letzte Tag Ihrer Safari ist gekommen, der Guide bringt Sie zurück zu Ihrer Unterkunft am Indischen Ozean.